Patrick Rahmen bleibt beim FC Luzern

Der FCL-Assistenztrainer hat Vaduz abgesagt

FCL-Assistenztrainer Patrick Rahmen mit Cheftrainer Markus Babbel beim Trainingsstart.

FCL-Assistenztrainer Patrick Rahmen, hat ein Angebot als Cheftrainer des FC Vaduz abgelehnt. Wie die Luzerner Zeitung online schreibt, habe sich Rahmen aus verschiedenen Gründen für Luzern entschieden.

Er fühle sich wohl in Luzern und seine Arbeit werde geschätzt, begründete Patrick Rahmen seinen Entscheid für Luzern und gegen Vaduz. In Lichtenstein hätte der 47-jährige Basler per sofort als Cheftrainer beginnen können. Sportliche und familiäre Gründe hätten schlussendlich den Ausschlag gegeben. Früher oder später möchte Patrick Rahmen aber wieder als Cheftrainer in der Super League arbeiten, sagte er der Luzerner Zeitung weiter.

Kommentieren

comments powered by Disqus