Raubüberfall auf Volg in Büron

Zwei Jugendliche konnten festgenommen werden

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Gestern Montag hat ein Jugendlicher mit einem Messer einen Supermarkt in Büron überfallen und ist mit seinem Komplizen geflüchtet. Dank einer intensiven Fahndung konnten die Täter auf der Flucht festgenommen werden.
 
Der 14-jährige Jugendliche hat gestern Montag um 16:30 Uhr maskiert und mit einem Messer bewaffnet den Supermarkt Volg in Büron betreten. Während die Verkäuferin in einen Nebenraum flüchtete, entwendete der Täter Zigaretten und flüchtete zu Fuss in Richtung Hauptstrasse. Die Flucht war aber nur von kurzer Dauer. Wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilt, konnte die Polizei den 14-jährigen Täter und sein 16-jähriger Komplize in Büron bei einer Bushaltestelle kurz nach dem Überfall festnehmen. Sie waren mit gestohlenen Velos unterwegs. Die Tatwaffe konnte sichergestellt werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus