Werthenstein: Ein WC an spektakulärem Ort

Pinkeln nur für Schwindelfreie

So pinkelt man auch nicht jeden Tag: WC-Kabine beim Kloster Werthenstein. Weiter unten in der Felswand steht noch eine zweite WC-Kabine.

Hoch über der Kleinen Emme trohnt in Werthenstein das Kloster Werthenstein. Aktuell steht dort aber noch ein ganz anderer Thron: Für die Bauarbeiter, welche die Felswand sichern, steht in luftiger Höhe eine WC-Kabine bereit.

Wer nicht schwindelfrei ist, würde hier höchstens ein "Angstbisi" machen: Die WC-Kabine oberhalb der Felswand beim Kloster in Werthenstein steht in rund 60 Metern Höhe. Eingerichtet worden ist sie für die Bauarbeiter, welche seit einigen Wochen die Felswand unterhalb des Klosters sanieren. Eine weitere WC-Kabine steht auf einer Plattform etwa auf halber Höhe der Felswand.

Da bleibt uns nur zu sagen: Toi toi beim Pinkeln!

 

Felssicherung Kloster Werthenstein

Kommentieren

comments powered by Disqus