In Sursee gilt am Wochenende jeweils ein Fahrverbot

Nur Busse, Taxis und Fahrzeuge mit Bewilligung dürfen durch die Altstadt

In der Altstadt von Sursee gilt auch diesen Sommer ein Wochenendfahrverbot. Es ist bereits das dritte Mal, dass die Gemeinde für die Sommermonate ein solches Fahrverbot erlässt. 

Das Fahrverbot durch die Surseer Altstadt gilt ab dem Wochenende vom 6./7. Mai bis zum Wochenende vom 1. Oktober, jeweils von Samstag ab 17.00 Uhr bis Montag um 06.00 Uhr. Davon ausgenommen sind Busse, Taxis und Fahrten mit einer Spezialbewilligung.

Erstmals eingeführt wurde das Verbot für die Sommermonate im Jahr 2015. Seither habe sich dieses Konzept bewährt, bekräftigt Stadtpräsident Beat Leu auf Anfrage. Das Städtli könne damit in den Sommermonaten jeweils aufgewertet werden, was sehr geschätzt werde. Die Menschen in der Altstadt könnten sich dadurch freier bewegen und die Restaurants etwas weiter raus Stühle und Tische aufstellen.

Kommentieren

comments powered by Disqus