Riesiger Rüstungsdeal zwischen USA und Saudi-Arabien

Deal dient der langfristigen "Sicherheit" der Golfregion

Donald Trump, der US-Präsident

Die USA und Saudi-Arabien haben ein gigantisches Rüstungsabkommen in der Höhe von 110 Milliarden Dollar geschlossen.

Der Deal dient, gemäss Aussagen der USA, der langfristigen Sicherheit in der Golfregion und Saudi-Arabiens. Ausserdem wolle man verstärkt an Anti-Terror-Operationen teilnehmen. Damit würde Druck vom US-Militär genommen, sagte ein US-Sprecher. Der Deal kam im Rahmen der ersten Auslandsreise von Donald Trump zustande. Daneben sorgen weitere Ereignisse für Aufruhr. So trug die First Lady beispielsweise kein Kopftuch, obwohl dies im Gastgeberland vorgeschrieben ist. Das ist insbesondere deshalb auffällig, weil Trump vor zwei Jahren die damalige First Lady Michelle Obama genau deswegen kritisiert hatte. 

Kommentieren

comments powered by Disqus