Sir Roger Moore ist tot

Der britische Schauspieler starb im Alter von 89 Jahren

Roger Moore wäre im Oktober 90 Jahre alt geworden.

Der britische Schauspieler Sir Roger Moore ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das schreibt seine Familie auf dem offiziellen Twitter-Account von Roger Moore. Er soll in der Schweiz gestorben sein.

Bekannt wurde Sir Roger Moore unter anderem als James-Bond-Darsteller. Er war der dritte Darsteller des Geheimagenten nach Sean Connery und George Lazenby. Unter anderem spielte er in Bond-Filmen wie "Der Mann mit dem goldenen Colt" (1974), "Der Spion, der mich liebte" (1977), "Octopussy" (1983) und "Im Angesicht des Todes" (1985) mit.

1999 wurde Roger Moore von der Queen zum Knight Commander of the British Empire geschlagen. Seither durfte er sich Sir Roger Moore nennen. Zuletzt lebte er in der Schweiz (Crans-Montana) und in Monaco.

Wie seine Familie via Twitter berichtet, erlag Roger Moore im Alter von 89 Jahren einer Krebserkrankung. Er soll in der Schweiz verstorben sein.

Roger Moore war mehrmals in Luzern zu Gast. Bei seinen Besuchen am Fernsehfestival Rose d'Or übernachtete er jeweils im Hotel Schweizerhof Luzern. Was er dort erlebte, kannst du im untenstehenden Post nachlesen. 

Audiofiles

  1. Sir Roger Moore starb heute im Alter von 89 Jahren. Audio: Damian Betschart / Roman Unternährer
  2. Radio Pilatus-Filmfachmann Philipp Portmann traf Sir Roger Moore mehrmals. Audio: Liliane Küng

Kommentieren

comments powered by Disqus