Ein Verletzter bei Unfall auf A4a

Auffahrunfall mit drei Autos

Auf der A4a zwischen Zug und Baar sind drei Autos in einander geprallt.

Zwischen Zug und Baar auf der Autobahn A4a hat es am Dienstagmorgen einen Auffahrunfall mit drei Autos gegeben. Ein Autofahrer hatte zu spät gemerkt, dass sich die Autos vor ihm gestaut haben.

Ein 28-Jähriger wurde gemäss der Zuger Polizei beim Unfall leicht verletzt und musste ins Spital. Wegen des Unfalls musste auf dem betroffenen Abschnitt der Autobahn A4a zwischenzeitlich eine Spur gesperrt werden.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus