Das Bürgenstock-Resort öffnet Ende August

Noch fehlt dem Resort jedoch Personal

Die Bauarbeiten sind schon bald Geschichte Bürgenstock

Nach jahrelangem Bau wird das Luxus-Hotelresort am 28. August seine Türen öffnen. Während die letzten Bauarbeiten in vollem Gang sind, fehlt dem Resort noch Personal.

Nach neun Jahren Planungs- und Bauzeit öffnet das neue Bürgenstock-Resort am 28. August seine Tore. Der Grossteil der 30 denkmalgeschützten sowie neu gebauten Gebäude sollten bis dann fertig sein, inklusive das Bürgenstock- und Palace-Hotel, zehn von insgesamt zwölf Restaurants und Bars sowie die grosse Tennis- und Eventhalle.

Suche nach Personal geht weiter

Zur Eröffnung Ende August werden rund 400 Mitarbeitende benötigt. Derzeit fehlt jedoch noch rund die Hälfte davon. ‘’Über 3'000 Bewerbungen sind eingegangen, trotzdem ist die Suche nach qualifiziertem Personal nicht einfach’’, sagte Robert Herr, Direktor des Bürgenstock-Resorts. Das Resort kämpft zurzeit mit einem Fachkräftemangel im Gastronomiebereich. Trotzdem sind die Verantwortlichen zuversichtlich, dass man bis August genügend Personal hat. Zurzeit verzeichnet das Resort einen Ausländeranteil von 45 Prozent. ‘’Die Zahl der ausländischen Mitarbeiter wird aber sicher noch steigen’’, sagte Robert Herr am Mittwochmorgen an einer Medienkonferenz.

Gleichzeitig nimmt das Shuttle-Schiff den Betrieb auf

Zeitgleich zur Eröffnung des Hotel-Resorts nimmt auch das neue Shuttle-Schiff ab dem 28. August den Betrieb auf. Dieses fährt täglich ab sechs Uhr bis Mitternacht die Strecke Luzern - Kehrsiten. Zu Beginn fährt das Motorschiff Titlis die Strecke im 1.5-Stunden-Takt. Im Frühling 2018 fährt dann ein für 6-Millionen Franken erbauter Katamaran die Strecke im 1-Stunden-Takt. Die einfache Strecke Luzern - Bürgenstock mit dem Schiff und der Bahn kostet mit Halbtax 21 Franken. Bei den Hotelgästen sind die Schiffs- und Bahnpreise inbegriffen. 

Audiofiles

  1. Das Bürgenstock-Resort eröffnet Ende August. Audio: Fabian Kreienbühl
  2. Das neue Shuttle-Schiff fährt ab Ende August zwischen Luzern und Kehrsiten.. Audio: Fabian Kreienbühl, Radio Pilatus AG

Kommentieren

comments powered by Disqus