Norwegen: Einheitliche Zigarettenpackungen

Damit weniger Kinder und Jugendliche mit Rauchen beginnen

Gibt es in Norwegen bald nicht mehr: verschiedene Zigarettenpackungen

In Norwegen sehen künftig alle Zigarettenpackungen gleich aus – unabhängig von der Marke. Erfahrungen in Australien hätten gezeigt, dass damit weniger Kinder und Jugendliche mit Rauchen beginnen würden, weil einheitliche Packungen weniger attraktiv wirkten, so die Gesundheitsbehörden.

Betroffen vom neuen Gesetz in Norwegen sind auch Schnupftabak und lose verkaufter Tabak. Alle haben künftig eine grünbraune Verpackung. Die Tabakindustrie hat nun ein Jahr lang Zeit, das neue Gesetz umzusetzen. 

Ein solches Gesetz kennt unter anderem auch Frankreich. Dort sehen die Zigartettenpackungen seit Anfang 2017 auch alle gleich aus. Nur ein kleiner Schriftzug verrät die Marke. 

Kommentieren

comments powered by Disqus