WhatsApp-Betrüger locken mit Gutscheinen

Vermutlich handelt es sich um Datensammler

So sehen die Fake-WhatsApp-Meldungen aus. So sehen die Fake-WhatsApp-Meldungen aus.

In den vergangenen Tagen haben mehrere Pilatus-Hörerinnen und -Hörer WhatsApp-Meldungen erhalten, mit welchen ihnen ein Gutschein der Detailhändler Coop oder Denner versprochen wird. Dabei handelt sich jedoch um Fälschungen.

Den Usern wird vorgegaukelt, sie sollen sich an einer Umfrage beteiligen. Gleichzeitig versprechen die Betrüger einen Gutschein von 350 Franken und verlangen schliesslich, man soll die Meldung gleich auch noch an 10 Freunde verschicken. Vermutet wird, dass Datensammler hinter den Fake-Meldungen stecken. Mit den gefälschten WhatsApp-Meldungen wollen sie an möglichst viele Nutzerdaten gelangen, welche sie dann wiederum an Unternehmen verkaufen. Deshalb unser Tipp: Solche WhatsApp-Meldungen sofort löschen, auf keinen Fall den Link anklicken.

Kommentieren

comments powered by Disqus