Stormchasers jagen den Unwettern hinterher

Eindrückliche Bilder und Videos auf Facebook

Spielt das Wetter verrückt, so sind die Stormchasers zur Stelle. Impressionen vom Unwetter am 8. Juli in der Region Mittelland.

Kündigt sich ein Gewitter oder Unwetter an, so sind sie zur Stelle: Die Stormchasers. Ausgerüstet mit Foto- und Videokamera halten sie die Naturphänomene wie Blitze, Hagel und Hochwasser fest. Ihre Bilder und Videos werden von vielen Interessierten über die sozialen Netzwerke betrachtet.

Die Organisation der Stormchasers Switzerland ist eingebunden in ein Netzwerk in ganz Europa. Was sie genau tun, erzählt Dominic Kurz von Stormchasers Switzerland heute um 16.45 Uhr bei Radio Pilatus.

Wer den Stormchasers folgen möchte, kann dies ganz einfach hier.

Stormchaser Dominic Kurz (links) mit Radio Pilatus-Moderationsleiter Roman Unternährer.

Audiofiles

  1. Stormchasers jagen den Gewittern hinterher. Audio: Marco Zibung

Kommentieren

comments powered by Disqus