Seven als Überraschungsgast bei Xavier Naidoo

Kurzauftritt am Blue Balls Festival 2017

Seven trat als Überraschungsgast beim Konzert von Xavier Naidoo im KKL Luzern auf.

Am ersten Konzertabend des diesjährigen Blue Balls Festivals kam es zu einer Überraschung. Sänger Xavier Naidoo holte seinen Freund Seven auf die Bühne.

Spätestens seit der Show Sing meinen Song - das Tauschkonzert auf dem deutschen TV-Sender VOX weiss man, dass sich der deutsche Musiker Xavier Naidoo und der Schweizer Soul-Star Seven bestens verstehen. Schon mehrfach stand der Wahl-Luzerner Seven auf derselben Bühne wie Naidoo.

Und so kam es auch am Freitagabend: Ziemlich genau in der Hälfte des Konzerts bat Naidoo Seven auf die Bühne. Gemeinsam erzählten sie, wie sich kennenlernten und wie Seven in die TV-Show von Naidoo eingeladen wurde. Anschliessen sangen sie gemeinsam den Song A Change Is Gonna Come von Sam Cooke.

Naidoo zeigte einen überzeugenden Auftritt. Er lobte insbesondere die Akustik im KKL Luzern. "Wann hat man schon eine Chance einen solchen Raum zu dritt akustisch zu bespielen?", fragte er gleich zu Beginn des Konzerts in das Publikum. Im Laufe des Abends spielte er viele seiner grossen Hits, darunter Sie sieht mich nicht, Alles kann besser werden, Was wir alleine nicht schaffen und Dieser Weg.

Die ausführliche Konzertkritik gibt es bei der Luzerner Zeitung.

Weitere Impressionen zur Eröffnung des Blue Balls-Festival 2017 gibt es hier.

Audiofiles

  1. Seven als Überraschungsgast. Audio: Liliane Küng & Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus