Luzerner Härtetest gegen GC

Die Grasshoppers warten in dieser Saison noch auf Tore und Punkte

Gegen Lugano top... gegen Basel flop! Und gegen GC?

In der 3. Super League Runde (SO 16.00 Uhr) spielt der FC Luzern gegen die Zürcher Grasshoppers. Anders als der FCL warten die Hoppers noch auf Tore und Punkte.

Dank dem 1:0 Sieg gegen Lugano in der ersten Runde hat der FC Luzern bereits drei wichtige Punkte auf dem Konto. Die Niederlage in Basel am vergangenen Wochenende ist definitiv kein Weltuntergang. Sprich, der FCL ist im Fahrplan. Ganz anders geht es dem nächsten Gegner. Die Zürcher Grasshoppers haben das Startspiel gegen den Aufsteiger und Erzrivalen FC Zürich 0:2 verloren. Bei der 0:4 Niederlage vor Wochenfrist gegen die Berner Young Boys zeigte GC eine schwache Leistung.

Luzerner Härtetest gegen GC

Das Spiel gegen die Hoppers ist für den FC Luzern richtungsweisend, ein richtiger Härtetest. Mit einem Sieg können sich die Luzerner in der Tabelle nach oben orientieren. Bei einer Niederlage schliesst das aktuelle Schlusslicht GC jedoch punktemässig zum FCL auf. Bei den Luzernern fehlen weiterhin die Langzeitverletzten Remo Arnold, Nicolas Schindelholz und Lucas Alves.

Kommentieren

comments powered by Disqus