Soldaten können bald mit SMS mobilisiert werden

Die Armee will sich weiterentwickeln

Soldat bei einer Schiessübung

Die Zukunft macht auch vor der Schweizer Armee keinen Halt. Nach acht Jahren Planung ist es nächstes Jahr soweit: Das Konzept zur Weiterentwicklung der Armee tritt in Kraft. 

Die Armee will mit der Zeit gehen. So will sie etwa ihre Soldaten künftig per SMS mobilisieren. Hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Bildung konnten sich am Donnerstag in Burgdorf im Kanton Bern ein Bild davon machen, wie das neue Konzept der Armee aussieht.

Vor Ort mit dabei war Radio Pilatus Korrespondentin Franziska Boser.

Audiofiles

  1. Schweizer Armee will sich weiterentwickeln. Audio: Franziska Boser

Kommentieren

comments powered by Disqus