LU: Polizei nimmt Kleiderdiebe fest

Drei Rumänen in flagranti erwischt

Polizei nimmt Verdächtigen fest (Symbolbild)

Die Luzerner Polizei hat drei rumänische Kleiderdiebe in der Luzerner Altstadt festgenommen. Sie wollten Luxuskleider stehlen.

Mitte August waren die Einbrecher nachts in ein Kleidergeschäft in der Luzerner Altstadt eingebrochen und hatten hochwertige Markenkleider in Abfallsäcke gepackt, um diese abzutransportieren. Die Kleider hätten einen Wert von mehreren hunderttausend Franken gehabt, schreibt die Luzerner Polizei.

Passant alarmierte Polizei

Um mit ihrer Beute zu fliehen, hatten die drei Männer in der Nähe des Geschäfts einen Lieferwagen geparkt. Dank dem Hinweis eines Passanten konnten die Männer aber kurz vor 04.00 Uhr morgens festgenommen werden. Die Männer sind laut der Luzerner Polizei 28, 31 und 39 Jahre alt und stammen aus Rumänien. Sie befinden sich in Untersuchungshaft.

Kommentieren

comments powered by Disqus