Umweltbehörden sorgen sich um Naturschutz

Der Hochwasserschutz der Sarneraa sorgt für Diskussionen

Pläne für den Hochwasserschutz der Sarneraa Visualisierung Hilfswehr Sarneraa

Es waren schreckliche Bilder beim Hochwasser 2005 in Sarnen. Die reissende Sarneraa hat damals das Dorf Sarnen und einen grossen Teil der Umgebung überschwemmt. Bei diesem Unwetter sind Schäden von 100 Millionen entstanden. Seither ist der Hochwasserschutz im Kanton Obwalden ein heissdiskutiertes Thema. Das Stimmvolk sagte JA zum Hochwasserentlastungsstollen, letzte Woche gab auch die Regierung das GO. Dem Bau steht also nichts mehr im Weg. Jetzt melden sich aber die Umweltbehörden. Sie befürchten, dass der Naturschutz zu kurz kommt. Warum, das seht ihr im unten stehenden Beitrag.

Kommentieren

comments powered by Disqus