Uri: Auffahrunfall auf der Autobahn

Der 48-jährige Brite wurde schwer verletzt

Der 48-jährige Brite prallte frontal ins Heck eines anderen Fahrzeuges

Am Dienstagabend kam es in Wassen im Kanton Uri zu einem Auffahrunfall auf der Autobahn. Eine Person wurde dabei verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 35'000 Franken.

Gemäss der Kantonspolizei Uri kam es am Dienstagabend um ca. 18.45 Uhr zum Unfall. Ein Lenker eines Schwerfahrzeugs mit italienischen Kontrollschildern fuhr auf der Autobahn A2 in Wassen in Richtung Süden. Verkehrsbedingt bremste er sein Fahrzeug vor dem Naxbergtunnel bis zum Stillstand ab. Der nachfolgende Lenker eines Kleinbusses mit britischen Kontrollschildern erkannte die Situation zu spät und kollidierte frontal mit dessen Heck. Der 48-jährige Brite wurde verletzt und musste mit dem Rettungsdienst bzw. der Rega in ein ausserkantonales Spital überführt werden. Es entstand Sachschaden von rund 35'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus