Junglenker landet in Cham auf dem Dach

Die 19-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt

Dem 21-Jährigen missglückte ein Überholmanöver völlig

In Cham landete am Mittwochnachmittag ein Junglenker nach einem Überholmanöver auf dem Dach. Wie die Zuger Polizei mitteilt, mussten der Lenker und seine Beifahrerin ins Spital eingeliefert werden.

Ein 21-jähriger Junglenker hat am Mittwochnachmittag nach dem Überholen eines anderen Autos die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Sein Auto geriet auf die
angrenzende Böschung, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 21-jährige Lenker und seine 19-jährige Beifahrerin wurden ins Spital eingeliefert. Wie die Zuger Polizei mitteilt, hatten beide jedoch Glück. Die Beifahrerin erlitt nur leichte Verletzungen und der Lenker wurde lediglich zur Kontrolle eingewiesen. Seinen Fahrausweis musste er jedoch abgeben.

Kommentieren

comments powered by Disqus