Die 300 reichsten Schweizer besitzen 674 Milliarden Franken

Gemäss dem Wirtschaftsmagazin Bilanz sind sie so reich wie noch nie

IKEA-Gründer Ingvar Kamprad ist seit 16 Jahren der Reichste in der Schweiz.

674 Milliarden Franken. Dieses Geld besitzen die 300 reichsten Schweizer und sind damit so reich wie noch nie. Wie das Wirtschaftsmagazin Bilanz aufzeigt, besitzt damit jeder von ihnen im Schnitt über 2.2 Milliarden Franken.

Liest man die Zahlen der Bilanz dann wird einem "Otto-Normalbürger" fast schwindlig, über solche Vermögen kann man fast nur träumen. Während die grosse Allgemeinheit träumt, werden die Reichen in der Schweiz indess immer noch reicher. Im vergangenen Jahr stieg ihr Vermögen um über 60 Milliarden an. Somit verdienen sie soviel wie noch nie, schreibt das Wirtschaftsmagazin Bilanz.

Hier einige Auszüge aus der Rangliste der 300 Reichsten in der Schweiz:

Gesamtvermögen: 674 Milliarden Franken  besitzen die 300 reichsten Personen in der Schweiz. Damit hat jeder im Durchschnitt ein Vermögen von 2.246 Milliarden Franken

Der Reichste: Seit 16 Jahren liegt die IKEA-Gründerfamilie Kamprad an der Spitze der Rangliste. Das Vermögen von Ingvar Kamprad wird auf fast 50 Milliarden geschätzt

Der grösste Aufsteiger: Dank der guten Geschäftsergebnisse der EMS-Gruppe hat die Familie Blocher im vergangenen Jahr fast 4 Milliarden Franken zugelegt und hat neu ein Vermögen von fast 12 Milliarden Franken

Der grösste Absteiger: 6 Milliarden Franken hat Hansjörg Wyss eingebüsst. Dies jedoch freiwillig! Er hat die Hälfte seines Vermögens gespendet.

Der jüngste Reiche: Formel-1-Pilot Sebastian Vettel gehört mit einem geschätzten Vermögen von 150 bis 200 Millionen Franken zu den jüngsten Reichen in der Schweiz

Zahlreiche Milliardäre: 138 Milliardäre leben in der Schweiz, also fast jeder zweite der Rangliste der 300 Reichsten verfügt über ein Milliarden-Vermögen. Weltweit gibt es gemäss "Forbes" 2043 Milliardäre. Demnach lebt jeder 15. von ihnen in der Schweiz

Wäre ein schöner Weihnachtsbonus: Würde das Vermögen der 300 Reichsten auf die Bevölkerung der Schweiz verteilt, dann erhielte jeder Einwohner 80'200 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus