"Gadenhaus" in Bürglen komplett abgebrannt

Niemand wurde verletzt, das Haus war unbewohnt

Brand in Bürglen: Ein "Gadenhaus" brannte bis auf die Grundmauern ab.

In Bürglen im Kanton Uri ist am frühen Sonntagmorgen ein «Gadenhaus» bis auf die Grundmauern abgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Das Wohnhaus mit angebautem Stall hatte gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Uri kurz vor 07:30 Uhr Feuer gefangen. Als die mit rund 45 Personen ausgerückte Feuerwehr Bürglen und die Kantonspolizei Uri vor Ort eintrafen, stand das unbewohnte Gebäude bereits in Vollbrand. Die genaue Brandursache sowie die Höhe des Sachschadens bilden Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Kommentieren

comments powered by Disqus