Flüelen: Auffahrunfall mit vier Autos

Autofahrer fährt in stehende Kolonne - niemand verletzt

Flüelen: Auffahrunfall mit vier Autos – niemand verletzt.

Am Dienstagnachmittag, dem 19. Dezember 2017, hat sich auf der Axenstrasse Richtung Brunnen ein Auffahrunfall ereignet. Einem Autofahrer fiel zu spät auf, dass der Verkehr vor ihm zum Stillstand kam und fuhr in eine stehende Kolonne. Es kam zu Sachschaden an insgesamt vier Fahrzeugen.

Am Dienstagnachmittag um ca. 15.45 Uhr, fuhren die Lenker von drei Personenwagen auf der Axenstrasse Richtung Brunnen. Kurz nach dem Zingel-Tunnel mussten anhalten, weil sich der Verkehr staute. Ein nachfolgender Autofahrer erkannte die Situation zu spät, prallte in das Heck des hintersten Fahrzeugs und schob dieses gegen die zwei weiteren stillstehenden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand, schreibt die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung.

Kommentieren

comments powered by Disqus