Rekord: 850'000 Gäste besuchten 2017 die Rigi

Rekordzahlen dank dem besten Oktober-Resultat aller Zeiten

Die Zahnradbahn Goldau - Rigi Kulm Die Zahnradbahn Vitznau - Rigi Kulm

Die «Königin der Berge» vermeldet für das vergangene Jahr einen neuen Besucherrekord. 850'000 Gäste besuchten die Rigi, das sind über acht Prozent mehr als noch im Vorjahr. Vor allem die besten Oktoberzahlen aller Zeiten machten dies möglich, heisst es in einer Mitteilung.

Im Herbst habe man zahlreiche Hochfrequenztage verzeichnet, das Oktober-Resultat sei gar das beste überhaupt, teilten die Rigi Bahnen mit. Nach einem Rückgang im Vorjahr legten die internationalen Gruppenreisen 2017 wieder um 20 Prozent zu. Auch die Kategorie der internationalen Individualgäste habe sich positiv entwickelt. Das Unternehmen führte dies auf die erhöhte Präsenz in den bearbeiteten Märkten, Kooperationen mit strategischen Partnern sowie dem Zustrom von Reisenden aus Asien zurück.

Kapitalerhöhung für den geplanten Ausbau der Infrastruktur

Das Unternehmen schloss im Dezember zudem die Kapitalerhöhung ab. Während knapp drei Monaten wurden 690'000 neue Aktien gezeichnet, das Kapital erhöhte sich um 3,45 Millionen auf 18 Millionen Franken.

Geplant sind auf der Rigi in den kommenden Jahren grosse Investitionen in die touristische Infrastruktur. Nicht alle sind davon begeistert. Im vergangenen Spätsommer wurde eine Petition «Nein zu Rigi-Disney-World» lanciert. Ein erster Runder Tisch zur weiteren Entwicklung fand bereits statt. Ende Januar ist ein weiteres Treffen der Gegner und Befürworter der Rigi-Ausbaupläne geplant.

Kommentieren

comments powered by Disqus