Lauerz: Hochwasser verursacht Probleme in der Kanalisation

Bewohner des Niedermatt Quartier müssen Wasser sparen

Hochwasser Lauerz 2018

Die Anwohner des Niedermatt Quartier der Schwyzer Gemeinde Lauerz müssen Wasser sparen. Grund dafür ist der hohe Wasserpegel des Lauerzersees. 

Nach dem starken Regen in der vergangenen Woche ist der Wasserpegel des Lauerzersees immer noch ein Meter über dem üblichen Wasserstand. Dies führte dazu, dass die Pumpe der Kanalisation nicht mehr richtig arbeiten konnte und ausgeschaltet werden musste. Damit es nun zu keinem Rückstau des Abwassers kommt, hat die Gemeinde Lauerz die Anwohner des betroffenen Gebiets dazu aufgefordert, die eigenen Sanitären Anlagen nicht mehr zu nutzen. Stattdessen, sollen die Betroffenen die Toiletten und Duschen der Schule nutzen. Mehr dazu gibt es im folgenden Beitrag.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus