Dierikon verkauft Dorfkapelle

Die Gemeinde behält sich Rückkaufsrecht vor

Kapelle Dierikon Kapelle Dierikon Kapelle Dierikon

Die Gemeinde Dierikon hat ihre Dorfkapelle verkauft. Nach intensiven Verhandlungen in den vergangenen Jahren habe man nun die ideale Lösung gefunden.

Mit dem Verkauf der Dorfkapelle Dierikon verpflichtet sich die Käuferin, Ursula Trucco aus Ebikon, zu einer umfassenden Sanierung der Kapelle. Die beiden Parteien haben sich auf einen symbolischen Kaufpreis von 10'000 CHF geeinigt. Die neue Eigentümerin plane, laut Medienmitteilung der Gemeinde Dierikon, ein gastronomienahes Angebot. Allerdings behält die Gemeinde sich ein Rückkaufsrecht vor. Es ist dem Gemeinderat ein Anliegen, dass die künftige Nutzung der Kapelle dem Dorf einen Mehrwert bringt.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus