Rauchverbot auch auf den Perrons in Luzern?

SBB startet Praxistest mit rauchfreien Zonen in Bahnhöfen

Ein Zug der SBB am Bahnhof Luzern.

Die SBB haben heute an sechs Bahnhöfen in der Schweiz mit einem Praxistest für rauchfreie Zonen begonnen. Damit wollen die SBB die Sicherheit und Sauberkeit in den Bahnhöfen verbessern. Auch wenn Luzern noch nicht dabei ist - ein Rauchverbot könnte es auch am Luzerner Bahnhof geben. 

Für die SBB geht es nach eigenen Aussagen nicht darum, die Raucher zu vergraulen. Der Aufwand für Reinigungsarbeiten sind wegen den Rauchern jedoch momentan zu hoch. 50 Tonnen Zigarettenstummel landen pro Jahr im Abfall, geschätzte 100 Tonnen lesen sie von den Geleisen zusammen. Kommt es bald zu einem generellen Rauchverbot an Schweizer Bahnhöfen? Und was halten Raucher und Nichtraucher von diesen Plänen? Antworten darauf gibt es in unserem Beitrag. 

Kommentieren

comments powered by Disqus