Helikopter-Absturz in Südfrankreich

Fünf Tote beim Zusammenstoss von zwei Militärhelikoptern

Am Freitag, 2. Februar 2018 sind im Südosten Frankreichs zwei Militärhelikopter zusammengestossen. Beim Absturz starben alle fünf Besatzungsmitglieder - die Ursache ist noch unklar. 

Die beiden Helikopter waren am See von Carcès rund 50 Kilometer nordwestlich von Saint-Tropez aus zunächst ungeklärten Gründen zusammengestossen. Wie die Behörden der Küstenregion Var mitteilten, gehörten die beiden Helikopter zu einer Flugschule der französischen Heeresflieger in Cannet-des-Maures. Frankreichs Verteidigungsministerin Florence Parly will noch heute in die Region reisen.

Kommentieren

comments powered by Disqus