Zibbz gehen an den Eurovision Song Contest

Das in Gisikon LU wohnhafte Geschwister-Duo geht nach Lissabon

Zibbz vertreten die Schweiz im Mai am Eurovision Song Contest in Lissabon. Das Duo gewann am Sonntagabend mit ihrem Song Stones die SRF-Entscheidungsshow.

Zu 50 Prozent entschied das Fernsehpublikum via Televoting und zu 50 Prozent eine internationale Fachjury aus sieben Ländern, wer die Schweiz 2018 in Portugal vertreten soll.

Zibbz sind die Geschwister Co Gfeller und Stee Gfeller und wohnen in Gisikon LU. Stones ist ein energiegeladener Power-Pop-Rock-Song mit einem tiefgründigen Text. Heute ist nichts einfacher als andere Menschen im Internet zu verletzten und zu mobben. Zibbz rufen dazu auf, aufzuhören mit Steine zu werfen und die Menschen leben zu lassen, so wie sie sind.

Der Eurovision Song Contest (ESC) findet vom 8. bis am 12. Mai in Lissabon statt. Im Vorjahr gewann der portugiesische Sänger Salvador Sobral den Eurovision Song Contest in der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

Audiofiles

  1. Zibbz vertreten die Schweiz am ESC. Audio: Damian Betschart

Kommentieren

comments powered by Disqus