100 Tage Mall of Switzerland

Inzwischen ist der Alltag eingekehrt

Nach rund dreieinhalb Jahren Bauzeit hat die Mall of Switzerland im vergangenen November ihre Tore geöffnet. Jetzt – 100 Tage nach der Eröffnung – ziehen die Verantwortlichen eine erste Bilanz.

Im zweitgrössten Einkaufszentrum der Schweiz ist inzwischen der Alltag eingekehrt. 100 Tage nach der Eröffnung haben gut 100 Geschäfte in der Mall of Switzerland geöffnet – dies macht etwa 80 Prozent der Gesamtfläche aus. Werner Schaeppi, Mediensprecher der Mall of Switzerland, ist zuversichtlich, dass auch die restlichen 20 Prozent bald vermietet werden können.

Einer Neuerung unterzogen wurde das Beschriftungskonzept. Zusätzliche Infotafeln sollen den Besucherinnen und Besuchern helfen, sich besser im rieseigen Gebäude zurechtzufinden. Laufend verbessert wird auch die Verkehrssituation - so etwa durch den Ausbau der Buslinie 1.

Audiofiles

  1. 100 Tage Mall of Switzerland - eine Bilanz. Audio: Caspar van de Ven

Kommentieren

comments powered by Disqus