Schlägerei zwischen Fussballfans

FCL und FCZ-Anhänger gerieten aneinander

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Am Bahnhof Sursee ist es letzten Sonntag, am 18.02.2018, zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans des FC Luzern und des FC Zürich gekommen.

Die Schlägerei ereignete sich am Sonntagnachmittag kurz nach 13.30 Uhr, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Rund 50 Personen sollen an der Schlägerei beteiligt gewesen sein. Als die Einsatzpatrouille jedoch eintraf, war niemand mehr vor Ort.

Offenbar waren die Luzerner Anhänger mit dem Extrazug unterwegs zum Super League Spiel, als sie auf die Zürcher Fans trafen. Diese waren vermutlich mit Autos nach Sursee gereist. Bei dem Handgemenge wurden zwei Personen verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass das Treffen von den beiden Fanlagern abgesprochen war. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Personen, welche verdächtige Wahrnehmungen im oder im Umfeld des Bahnhofs gemacht haben, eventuell Foto- oder Videoaufnahmen der Schlägerei erstellt haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Polizei zu melden. Foto- oder Videoaufnahmen können an folgende E-Mailadresse gesendet werden: info.polizei@lu.ch

Kommentieren

comments powered by Disqus