Luzerner Polizei verhaftet Drogendealer

Der Mann soll in Ebikon unter anderem mit Heroin gedealt haben

Die Luzerner Polizei hat in Ebikon einen mutmasslichen Drogendealer verhaftet.

Die Luzerner Polizei hat am Donnerstag 22. Februar 2018 in Ebikon einen mutmasslichen Drogendealer festgenommen. Es wurden Heroin, Kokain, Streckmittel und Bargeld sichergestellt.
 
Am Donnerstag, 22. Februar 2018, nahm die Luzerner Polizei eine Kontrolle in einem Zimmer in Ebikon vor. Eine Person versuchte dabei zu Fuss zu flüchten. Der Mann konnte nach kurzer Flucht gestellt und festgenommen werden. Es handelt sich dabei um einen 26-jährigen Albaner. Bei der durchgeführten Durchsuchung des Zimmers konnten über 150 g Heroin, rund 150 g Kokain, rund ein Kilogramm Streckmittel und mehrere tausend Franken Bargeld sichergestellt werden.
 
Der Albaner befindet sich in Untersuchungshaft. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Kommentieren

comments powered by Disqus