Die Luzerner "Määs" bleibt auf dem Inseli

Stadtrat bekräftigt erneut den Erhalt des bisherigen Standorts

Die "Määs" bleibt am bisherigen Standort. Dies trotz der geplanten Umgestaltung des Inselis.

Trotz des JA's zur Initiative  "Lebendiges Inseli statt Blechlawine" bleibt die Määs auch in Zukunft an ihrem aktuellen Standort. Bei der geplanten Erweiterung der Parkanlage müsse die Määs berücksichtigt werden. Dies gab die Luzerner Stadtregierung am Donnerstag, 1. März, in einer Stellungnahme bekannt. Der Standort, auf dem Inseli, vor dem KKL, auf dem Europaplatz und vor dem Bahnhofvorplatz, sei nach wie vor die ideale Lösung.

Kommentieren

comments powered by Disqus