Gross (SZ): Tödlicher Motorradunfall

Die 51-Jährige kam auf die Gegenfahrbahn

Tödlicher Motorradunfall in Gross (SZ)

In Gross (ein Viertel innerhalb der politischen Gemeinde Einsiedeln) hat es am Ostermontag einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Eine 51-jährige Motorradfahrerin kam dabei ums Leben. 

Am Ostermontag, 2. April 2018, verunfallte eine Motorradlenkerin um 15 Uhr in Gross. Sie war in Richtung Euthal unterwegs, als sie aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn kam, ein entgegenkommendes Auto streifte und anschliessend frontal mit einem nachfolgenden Auto kollidierte. Dabei zog sich die 51-Jährige laut der Schwyzer Kantonspolizei so schwere Verletzungen zu, dass sie noch auf der Unfallstelle verstarb. Für die Tatbestandsaufnahme und die Räumung der Unfallstelle musste die Strasse zwischen Gross und Einsiedeln bis um 19 Uhr gesperrt werden. 

Kommentieren

comments powered by Disqus