Kollision zwischen Auto und Gelenkbus

Beide Fahrzeuglenker gaben an, bei Grünlicht gefahren zu sein

Unfall zwischen Auto und Gelenkbus Unfall zwischen Auto und Gelenkbus Unfall zwischen Auto und Gelenkbus

Gestern Abend, 2. April 2018, ist es auf dem Viktoriaplatz in Luzern zu einer Kollision zwischen einem Gelenkbus und einem Personenwagen gekommen. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuglenker gaben an, bei Grünlicht gefahren zu sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Luzerner Polizei mitteilt, fuhr gestern Montag, 2. April, um 19:30 Uhr ein Gelenkbus der vbl auf der Pilatusstrasse Richtung Viktoriaplatz. Vor dem Viktoriaplatz wollte er nach links in Hirschmattstrasse abzubiegen. Zur selben Zeit kam auf der Pilatusstrasse ein Personenwagen herangefahren, der in Richtung Bahnhof unterwegs war. Es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand - beide Fahrzeugführer sagten aus, die Kreuzung bei Grünlicht passiert zu haben.

Die Polizei sucht Zeugen

Der Sachschaden beträgt ca. 50'000 Franken. Die Luzerner Polizei sucht Personen, die den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Kommentieren

comments powered by Disqus