Lastwagen auf A2 aus dem Verkehr genommen

Es wurden beträchtliche Mängel festgestellt

Sattelmotorfahrzeug aus Litauen Sattelmotorfahrzeug aus Litauen

Bei einer Schwerverkehrskontrolle auf der Autobahn A2 wurde ein ausländischer Lastwagen aus dem Verkehr genommen.

Am Dienstag, 3. April 2018, führte die Luzerner Polizei auf der Autobahn A2 eine Schwerverkehrskontrolle durch. Dabei wurde ein Lastwagen aus Litauen angehalten. Laut der Luzerner Polizei ergab die Kontrolle gravierende Mängel. Bei einem Rad des Sattelanhängers waren die Radschrauben lose - die Ladung war ungenügend gesichert. Zudem hat der Führer die Arbeits- und Ruhezeitvorordnungen nicht eingehalten.

Mängel mussten vor Ort behoben werden

Die defekten Radschrauben mussten vor Ort ersetzt werden und die Ladung korrekt gesichert werden. Der Lenker des Fahrzeuges musste zu Händen der Staatsanwaltschaft Luzern eine Deposition von mehreren tausend Franken hinterlegen.

Kommentieren

comments powered by Disqus