FCL entlässt Reto Anderhub

Der Leiter Marketing und Kommunikation war erst seit Anfang Jahr im Amt

FCL-Präsident Philipp Studhalter (rechts) hat  den Leiter Kommunikation und Marketing Reto Anderhub (links) entlassen.

Der FC Luzern hat Reto Anderhub, den Leiter Marketing und Kommunikation, per sofort entlassen. Dies hat der FCL auf Anfrage von Radio Pilatus und Tele 1 bestätigt.

Der 31-jährige Reto Anderhub war erst seit Anfang Jahr bei den Luzernern angestellt. Er wurde vom damaligen CEO Marcel Kälin geholt, welcher vor zwei Wochen selber seinen Posten räumen musste. Zu den Gründen der Entlassung von Anderhub wollte man beim FC Luzern jedoch nichts sagen.

Kälins Abschiedsvideo als Trennungsgrund?

In Fankreisen wird jedoch gemunkelt, dass ein umstrittenes Abschiedsvideo von Marcel Kälin, welches Reto Anderhub abgesegnet hatte, das Fass zum Überlaufen gebracht hatte. Neuer Leiter Marketing und Kommunikation beim FC Luzern wird Markus Krienbühl, welcher bisher für die Medienarbeit verantwortlich war.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus