Wangen: Junge Frau lag schwer verletzt am Boden

Was genau passiert ist wird nun abgeklärt

Die 26-Jährige hatte schwere Kopfverletzungen.

Am frühen Sonntagmorgen, 29. April 2018, um halb drei Uhr, fanden heimkehrende Passanten in Wangen eine am Boden liegende, verletzte Velofahrerin. Sie musste mit schweren Kopfverletzungen ins Spital geflogen werden.

Gemäss den bisherigen Ermittlungen dürfte die 26-jährige Frau beim Fussgängerdurchgang des Zentrums Steineggerhof, Höhe SPAR, mit ihrem Fahrrad verunfallt und dort verletzt liegen geblieben sein. Die genaue Unfallursache ist derzeit nicht bekannt. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, zog sich die Frau beim Unfall schwere Verletzungen am Kopf zu und wurde mit der REGA ins Universitätsspital Zürich geflogen.

Kommentieren

comments powered by Disqus