Fussball-Fan schaut sich Spiel von Kran aus an

Er hat Stadionverbot und wollte das Spiel trotzdem sehen

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Das Sprichwort hat sich am letzten Fussballweekend wieder einmal als richtig erwiesen.

Ein Fan vom türkischen Verein Denizlispor hat Stadionverbot. Doch er hatte eine verrückte Idee um das Heimspiel am Wochenende trotzdem mitzuverfolgen: Der Fan mietete sich einen Kran und stellte diesen vor das Stadion hin. So feuerte er sein Team vom Kran aus frenetisch an. Die Fans im Stadion feierten die Aktion.

Kommentieren

comments powered by Disqus