Gunzwil: Verkehrsunfall zwischen zwei Autos

Ein Lenker verletzte sich schwer und wurde ins Spital gebracht

Gunzwil: Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen Gunzwil: Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen Gunzwil: Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen

Beim der Kreuzung Chommle in Gunzwil kam es am Dienstagnachmittag, dem 1. Mai 2018 zwischen zwei Personenwagen zu einer heftigen Kollision. Der eine Lenker verletzte sich dabei und wurde durch die Ambulanz ins Spital gebracht. Dies teilt die Luzerner Polizei mit. 

Am Dienstagnachmittag um 13:40 Uhr fuhr der Lenker eines Personenwagens auf der Gründistrasse in Richtung Rickenbach. Da er nach eigenen Angaben ortsunkundig war, befuhr er die Kreuzung Chommle ohne anzuhalten. Gleichzeitig näherte sich ein anderer Personenwagen von Beromünster kommend in Richtung Sursee. Dabei kam es zwischen den beiden Personenwagen zu einer heftigen Kollision. Der eine Fahrzeuglenker musste mit einer Ambulanz erheblich verletzt ins Spital gebracht werden.

Beim Unfall entstand Sachschaden in der Höhe von rund 20‘000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus