Bewaffneter Rollerfahrer in Luzern festgenommen

Der 47-Jährige hatte aber gleich mehrmals gegen das Gesetz verstossen

Verkehrskontrolle (Symbolbild)

Doppelt und dreifach hat ein Mann am Dienstagabend in Luzern gegen das Gesetz verstossen. Er war mit einem Roller unterwegs, an dem ein gestohlen gemeldetes Kontrollschild angebracht war. Doch damit nicht genug.

Am Dienstag kurz nach 18:30 Uhr kontrollierte eine Patrouille der Luzerner Polizei in Luzern einen Rollerfahrer. Am Fahrzeug war ein als gestohlen gemeldetes Kontrollschild angebracht. In seinem Gepäck kamen zudem eine Pistole und Betäubungsmittel zum Vorschein. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, besitzte der Mann zudem keinen gültigen Führerausweis. Der 47-jährige Schweizer wurde vorläufig festgenommen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Kommentieren

comments powered by Disqus