Hier staut es am Auffahrts-Wochenende

Viel los im Mai am Gotthard, auf Hauptstrassen und an den Grenzen

Staukarte für Auffahrt 2018 Staukarte für Mai 2018

Audiofiles

  1. Stau auf diversen Strassen. Audio: Boris Macek / Michi Huser
  2. Thomas Zesiger über den Auffahrts-Stau vor dem Gotthard. Audio: Nicole Marcuard

Die verlängerten Wochenenden im Mai sorgen für einiges an Verkehr auf den Schweizer Strassen. Stau dürfte es über Auffahrt, Pfingsten und Fronleichnam geben. Bereits diese Woche geht es los. Besonders gedulden müssen sich Reisende, welche die Reise am Donnerstagmorgen antreten. 

Auffahrt steht an und wegen des verlängerten Wochenendes ist mit Stau auf diversen Strassen zu rechnen. Stauen wird sich der Verkehr vor dem Nadelöhr Gotthard-Tunnel. Wer sich für die Reise über die A13 San Bernardino Route entscheidet, muss ebenfalls mit Stau rechnen.

Hinreiseverkehr bereits ab Mittwoch

Die ersten Staus vor dem Gotthard-Nordportal werden bereits am Mittwoch nach 09.00 Uhr erwartet. In Geduld üben müssen sich vor allem jene, welche in den Nachmittagsstunden vor dem längsten Strassentunnel der Schweiz stehen. Ab 15.00 bis 20.00 Uhr könnte die Blechkolonne auf 5 bis 10 Kilometer wachsen. Nach Mitternacht dürfte die Fahrt dann wieder staufrei gelingen.

Auch am Donnerstag staut es wohl am Gotthard

Die Pause ist aber nur von kurzer Dauer. Bereits um 05.00 Uhr des Auffahrtstages wächst die Blechlawine vor dem Nordportal in Göschenen voraussichtlich erneut an. Bis um 10.00 Uhr könnte diese auf rund 10 Kilometer wachsen. Ab 14.00 Uhr dürfte die Kolonne kontinuierlich schrumpfen und nach 17.00 Uhr prognostiziert Viasuisse das Ende des Staus. Wer sich für die Abfahrt am Freitag entscheidet, muss von 10 bis 15 Uhr immer wieder mit Stau rechnen, dieser dürfte aber mit rund 30 Minuten Wartezeit relativ moderat ausfallen.

Stau auch am Zoll Richtung Italien

Bei der Ausreise nach Italien werden Reisende ebenfalls von stehende Kolonnen empfangen. Ab Samstag zieht dann schon wieder der Rückreiseverkehr an. Viasuisse erwartet ab 11.00 Uhr die ersten Staus vor dem Gotthard-Südportal. Diese dürften bis 14.00 Uhr stetig länger werden. Der High Peak wird mit bis 8 Kilometer Stau von 14.00 bis 18.00 Uhr prognostiziert. Um Mitternacht wird sich der Stau auflösen. Die intensivste Rückreise-Welle sollte dann am Sonntag auf das Gotthard-Südportal zukommen. 

Wann am besten losfahren?

Viasuisse empfiehlt für die Hinreise – wenn möglich – bereits am Mittwochmorgen loszufahren. Ebenso lohnt es sich, die Reise am frühen Donnerstagmorgen anzutreten. Bis 07.00 Uhr sind nämlich nicht mehr als 4 Kilometer Stau zu erwarten. Bis dann sollte sich die Wartezeit auf eine Stunde beschränken. Ganz staufrei und bequem gelingt die Reise mit dem Zug. Die SBB setzt auch dieses Jahr zusätzliche Züge und Wagen ein.

Die aktuelle Verkehrssituation gibt es HIER!

Dokumente

  1. Stauprognose für Mai 2018 (viasuisse)
  2. Staukarte Auffahrt 2018 (Viasuisse)

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.