Das ist das neue Shuttle-Schiff zum Bürgenstock

Ab dem 25.Mai ist es im Einsatz

 

Die SGV will ihr Potential beim Shuttle zwischen Luzern und dem Bürgenstock besser ausschöpfen. Damit dieser rentiere müssen nämlich doppelt so viele Leute transportieret werden. Dabei helfen soll das neue Shuttle-Schiff.

Der öffentliche Verkehr zwischen Luzern und dem Bürgenstock soll künftig vermehrt über Seilbahnen und auf dem Wasser erfolgen. Einen konkreten Beitrag dazu leistet der neue Katamaran auf dem Vierwaldstättersee.  Dieser nimmt seinen Betrieb ab dem 25. Mai auf und fährt von Luzern dirket zur Schiffstation Kehrseiten-Bürgenstock. Für den Kapitän des neuen, modernen Katamarans eine nicht ganz einfache Aufgabe. Bei dem Lenken des 6 Millionen-Franken-Schiff ist daher höchste Konzentration verlangt. 

 

 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus