Electro trifft auf Pop: Zürich Openair vom 22.-25. August

Wo man den Festivalsommer lautstark ausklingen lässt

Grosse Electro-, Indie-Rock- und Pop-Acts sorgen für eine unvergessliche Stimmung am Zürich Openair. Vom 22. bis 25. August 2018 wird ein abwechslungsreiches Programm mit grossen Namen und Newcomern geboten.

Der Festivalsommer wird dieses Jahr mit dem Zürich Openair in Glattbrugg enden. Mit dabei sind unter anderem die Imagine Dragons (Mittwoch), Kendrick Lamar (Donnerstag), das französische Electronica-Duo Justice (Freitag) sowie die südafrikanische Rap-Rave-Band Die Antwoord (Samstag). Neben den klangvollen grossen Namen sind jedoch auch kleinere regionale Künstler wie Stereo Luchs & The Scrucialists oder Newcomer wie Leoniden am Zürich Openair am Start und heizen so richtig ein.

Hier einige weitere Acts aus dem Programm:

Mittwoch, 22. August:

Imagine Dragons | The War on Drugs | The Vaccines | BØRNS | Tom Grennan

Donnerstag, 23. August:

Kendrick Lamar | Incubus | Nick Murphy | FKA | Chet Faker | 2ManyDJs

Freitag, 24. August:

Justice | Liam Gallagher | Charlotte Gainsbourg | SG Lewis | Vaal

Samstag, 25. August:

Die Antwoord | Alt-J | Bonobo | Glass Animals | Bonaparte | Claptone

Tickets sind noch verfügbar, ein Eintagespass kostet 99 Franken, der Viertagespass 219 Franken. Zum Vorverkauf geht es hier.

Kommentieren

comments powered by Disqus