Luzerner CVP-Präsident zur Ehe für alle

Ein Tweet von Christian Ineichen sorgt für Diskussionen

Dieser Tweet von CVP-Präsident Christian Ineichen sorgte für Diskussionen. Christian Ineichen, neuer Präsident der CVP Kanton Luzern

"Mann + Mann: geht nicht." Der Luzerner CVP-Präsident Christian Ineichen hat mit einem Kommentar auf Twitter einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Hintergrund dieser Diskussion auf den sozialen Netzwerken ist die Meinung von alt Bundesrätin Ruth Metzler. Sie findet, die Zeit sei reif, dass auch gleichgeschlechtliche Paare Kinder adoptieren dürfen. Und genau das passt Christian Ineichen gar nicht. Bei Tele1 nimmt er nun Stellung vor der Kamera.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus