Schweizer Eishockeynati im WM-Halbfinal

Überraschender 3:2 Sieg im Viertelfinal gegen Finnland

Symbolbild - Die Schweizer Eishockey Nati beim WM-Startspiel in Dänemark (Screenshot SRF)

Was für ein Spiel der Schweizer Eishockey Nationalmannschaft im WM-Viertelfinal. Dank einem starken Auftritt und einem 3:2 Sieg gegen Finnland steht das Team von Coach Patrick Fischer im Halbfinal. Dort treffen die Schweizer am Samstag auf Kanada.

Begonnen hatte das Spiel für die Schweizer Eishockey Nati nicht nach Wunsch. Zwar kamen die "Eisgenossen" gut in die Partie, den ersten Treffer erzielten jedoch die Finnen im ersten Drittel durch Nutivaara.

Überragendes 2. Drittel der Schweiz

Das zweite Drittel der Schweizer war dann aber überragend. Dank Treffern von Corvi, Vermin und Hofmann innerhalb von vier Minuten zogen die Schweizer auf 3:1 davon. Im letzten Drittel hatte Meier den Matchpuck auf der Schaufel, er vergab jedoch völlig alleine vor dem finnischen Tor. Durch den Treffer von Rantanen 10 Minuten vor Schluss wurde es nochmals spannend. Auch dank einem starken Goalie Genoni verwalteten die Schweizer die Führung jeodch bis zur Schlusssirene relativ souverän. Im Halbfinal treffen die Schweizer am Samstag (19.15 Uhr) nun auf Kanada. Den anderen Halbfinal bestreiten Schweden gegen die USA. 

Audiofiles

  1. Die Eishockey-Nati steht im WM-Halbfinal!. Audio: Fabian Kreienbühl

Kommentieren

comments powered by Disqus