Joel Wicki gewinnt das Luzerner Kantonalschwingfest

Entscheidung fiel bereits im ersten Zug

Bereits im ersten Zug kommt es am Luzerner Kantonalfest zur Entscheidung. Joel Wicki setzt einem perfekten Tag die Krone auf und bezwingt bereits nach wenigen Sekunden den Eidgenossen Sven Schurtenberger, der zuvor ebenfalls fünf Siege gefeiert hatte. Für Wicki ist es der erste Sieg an einem Luzerner Kantonalfest.

Vor rund 7'000 Zuschauern gewann Joel Wicki zum ersten Mal in seiner Karriere das Luzerner Kantonalschwingfest. Mit sechs Siegen war sein Erfolg völlig verdient. Er bezwang unter anderem im ersten Gang Benji von Ah und war danach nicht mehr zu bremsen. Im Schlussgang setzte er sich schliesslich gegen Sven Schurtenberger durch.

Auch "Schurti" mit fünf Siegen
Schurtenberger seinerseits war ebenfalls mit fünf Siegen in den ersten fünf Duellen in den Schlussgang eingezogen. Am Ende liess er sich von Wicki aber bereits nach wenigen Sekunden übertölpeln. Hinter Wicki und Schurtenberger landete Eich Fankhauser auf Rang 3. Vierter wurden gemeinsam Marcel Bieri und Philipp Gloggner. Bereits frühzeitig aus dem Rennen fielen die beiden Eidgenossen René Suppiger und Marcel Mathis. Sie mussten den Wettkampf nach dem ersten Gang verletzungsbedingt aufgeben.

Luzerner Kantonalschwingest in Hohenrain Joel Wicki

Audiofiles

  1. Luzerner Kantonalschwingfest: Joël Wicki setzt sich im Schlussgang gegen Sven Schurtenberger durch. Audio: Maik Wisler & Philipp Breit
  2. Luzerner Kantonalschwingfest: Joël Wicki freut sich über seinen Festsieg. Audio: Maik Wisler

Kommentieren

comments powered by Disqus