Demba Nabé: Seeed-Frontmann ist tot

Starb im Alter von 45 Jahren

Demba Nabé, Frontmann von Seeed, ist tot. Der Berliner Musiker starb im Alter von 45 Jahren.

 «Wir trauern um unseren Freund und Sänger Demba Nabé», schreibt die Berliner Kultband Seeed auf ihrer Website. Offenbar kam der Tod völlig überraschend. Der Anwalt von Seeed bestätigte gegenüber dem Tagesspiegel, dass Nabé am Donnerstagmorgen verstorben sei.

Demba Nabé war auch als «Boundzound» und «Ear» bekannt. Neben Peter Fox und Dellé Sänger war er einer von drei Frontmännern von Seeed.

Tour im Jahr 2019 geplant

Seeed kündigte kürzlich eine Tour für den Herbst 2019 an. Dabei ist am 28. Oktober 2019 auch ein Konzert in Zürich geplant. Ob das Konzert stattfinden wird, ist derzeit unklar.

Demba Nabé war Frontmann von Seeed.

Audiofiles

  1. Seeed-Frontmann Demba Nabé verstarb im Alter von 45 Jahren. Audio: Selina Linder / Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus