Mann mit schweren Verbrennungen eingeliefert

Er wollte bei seinem Töff den Auspuff reinigen

Ein 56-Jähriger wollte den Töffauspuff reinigen, dabei gerieten seine Kleider in Brand.

Am Dienstagabend ereignete sich in Malters ein Brandunfall. Ein 56-jähriger Mann musste mit Brandverletzungen von der Rega ins Spital geflogen werden.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend, 5.6.18, nach 17.15 Uhr, in Malters. Ein Mann reinigte einen Töffauspuff, indem er diesen mit Feuer ausbrannte. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, kippte dabei ein Benzinbehälter und bespritze seine Kleider. Diese entzündeten sich sofort und der Mann erlitt diverse Brandverletzungen. Er wurde zur Behandlung mit der Rega in das Universitätsspital Zürich geflogen.

Kommentieren

comments powered by Disqus