Motorradfahrer nach Flucht festgenommen

Der Schweizer ist nicht im Besitz eines Führerausweises

Der Schweizer war nicht im Besitz eines Führerausweises.

Die Luzerner Polizei wollte einen Motorradfahrer kontrollieren. Dieser ergriff sofort die Flucht. Er konnte später angehalten und festgenommen werden.

Am Dienstagabend, 5. Juni, wollte die Luzerner Polizei an der Bruchstrasse einen Motorradlenker kontrollieren. Dieser ergriff sogleich die Flucht. Das Polizeiauto, welches quer über die Fahrbahn gestellt wurde, konnte er umfahren. Während der sofort aufgenommenen Fahndung konnte der 41-jährige Schweizer angehalten und festgenommen werden. Laut der Luzerner Polizei wurde dieser bereits im Januar wegen einem vergleichbaren Vorfall angehalten. Er ist nicht im Besitz eines Führerausweises.

Kommentieren

comments powered by Disqus