Das sind die WM-Songs 2018

Von Damian Lynn, über Nicky Jam bis DJ Antoine

Wir haben mal wieder die Qual der Wahl, wenn es um den Fussball-WM-Song 2018 geht. Die FIFA hat sich hierbei für Nicky Jam entschieden, der Schweizer Fussballverband setzt auf DJ Antoine und beim Schweizer Fernsehen ist der Obernauer Musiker Damian Lynn im Einsatz.

Welch eine Ehre für den Obernauer Singer/Songwriter Damian Lynn. Das Schweizer Fernsehen SRF hat seinen Song «Feel The Heat» zum WM-Song 2018 erkoren. Daneben gibt es aber auch noch «Olé Olé» von DJ Antoine als WM-Hymne des Schweizer Fussballverbandes.

Star DJ Diplo produzierte FIFA-Song mit Nicky Jam, Era Istrefi und Will Smith

Hinzu kommen gleich ein paar Internationale Nummern. So kommt die hochoffizielle WM-Hymne von Seiten der FIFA von Nicky Jam zusammen mit Era Istrefi und Will Smith. «Live It Up» heisst der Song, welcher dann auch beim WM-Finale in Moskau am 15. Juli live aufgeführt wird. Produziert wurde "Live It Up" von Star-DJ Diplo.

Coca-Cola setzt auf Jason Derulo

Nicht zu vergessen ist die WM-Hymne von Hauptsponsor Coca-Cola. Hier war Jason Derulo am Werk. Der US-Popstar ist mit seinem Song «Colors» am Start. Zum Start der WM 2018 am 14. Juni wird „Colors“ dann auch in den eingeblendeten Coca-Cola-Spots zu hören sein.

ARD startet zusammen mit den Fantastischen Vier in die WM

Schauen wir doch noch rasch, was die Fernsehkollegen in Deutschland machen. Hier setzt die ARD auf den Song „Zusammen“ von den Fantastischen Vier feat. Clueso. Das ZDF dagegen hat sich für einen englischsprachen Titel entschieden. Zum zug kommt „The Bravest“ der amerikanischen Southern-Pop-Band Sir Rosevelt.

Kommentieren

comments powered by Disqus