Mirko Salvi wechselt von GC zum FC Luzern

Der 24-jährige Goalie dürfte die neue Nummer Eins sein

Der neue Goalie des FC Luzern, Mirko Salvi. Er wechselt von GC zum FCL.

Der FC Luzern übernimmt von den Grasshoppers leihweise für ein Jahr mit anschliessender Kaufoption den 24-jährigen Goalie Mirko Salvi.

Für Salvi ist es bereits der zweite Transfer diesen Sommer: Er wechselte von Basel zu den Grasshoppers, begann bei GC das Trainingslager, vollzog nun aber am Donnerstag den Wechsel nach Luzern. Dort soll er Jonas Omlin ersetzen, der zum FC Basel gewechselt hat.

Bei den Grasshoppers wäre der Italo-Schweizer Salvi hinter dem Österreicher Heinz Lindner nur die Nummer 2 geblieben. In Luzern könnte Salvi gleich zur Nummer 1 vor Routinier David Zibung aufrücken.

(Quelle: sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus